Juni 2017
M D M D F S S
« Dez    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Regulative Therapien

Der Körper und seine Funktionen sind die beiden grundlegenden Aspekte des Lebens, die sich nicht voneinander trennen lassen. Der menschliche Körper entfaltet sich sinnvoll in Wachstum und Stoffwechsel.

Die innere Einheit ermöglicht seine staunenswerte Organisation und seine ungeahnten Regulationsfähigkeiten, mit denen es ihm gelingt, sich ständig neuen Umständen anzupassen.

Die Belastungen der heutigen Zeit (Stress, Frustration, Beziehungsstörungen, Arbeitsmarktsituation, Überforderung, unstillbare Sehnsüchte, u.v.m) bringen es mit sich, dass das Immunsystem jedes einzelnen stark gefordert ist. Durch diese Überlastung des Immunsystems kommt es zu Störungen des Allgemeinbefindens. Diese Störungen, wenn sie nicht reguliert werden, führen in der Folge zur chronischen Überlastung und der Mensch ist krank. Daher ist es als Arzt das oberste Gebot, das Immunsystem des Menschen wiederherzustellen. Besondere Wichtigkeit kommt daher auch in der Krebsbehandlung der Aufrechterhaltung des Immunsystems zu.

Wir leben in einer Zeit, in der auch die Zahl der gegen Antibiotika resistenten Krankheitserreger enorm zunimmt. Der Grund dafür ist der übermäßige und leichtfertige, aber geforderte Einsatz dieser Mittel.

Regulative Therapien schenken dem Körper die Fähigkeit, sich selbst zu heilen und unterstützen die Heilkräfte der Natur.

Drucken/Print Drucken/Print

Weiterführende Informationen:
R-E-G-U-L-A-T-I-V-E-T-H-E-R-A-P-I-E-N